Fünf Verletzte bei schwerem Verkehrsunfall auf der L3205

Am Samstagabend, 27.06.2020 kam es gegen 19:15 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L3205 Richtung Ober-Erlenbach. An der Einmündung Richtung Petterweil stießen zwei Fahrzeuge zusammen. 

Fünf Personen wurden dabei verletzt, drei davon schwer. Eine Person wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Eine weitere Person wurde aus dem PKW geschleudert und kam auf einem angrenzendem Feld zum liegen. Diese wurde so schwer verletzt, dass sie vor Ort reanimiert werden musste. Die Verletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser transportiert. Neben der Feuerwehr Karben Mitte waren die Wehren aus Petterweil, Kloppenheim und Okarben mit insgesamt etwa 40 Einsatzkräften, sowie mehrere Fahrzeuge des Rettungsdienstes, der Rettungshubschrauber Christoph 2, die Polizei und die Stadtpolizei im Einsatz. Die Landstraße musste mehrere Stunden voll gesperrt werden. Zur genauen Unfallursache können keine Angaben gemacht werden, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

E-Mail
Infos
Instagram